Close

7 Dehnübungen für den Schreibtisch

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass du sich umso wohler fühlen, je mehr du sich dehnen? Wenn du sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich zu dehnen, können du Stress und Muskelkater nach dem Training abbauen. Hier sind einige unserer Lieblingsübungen.
7 Dehnübungen für den Schreibtisch

Stehen du auf. Genau jetzt. Genau hier an Ihrem Schreibtisch. Denn wenn es Ihnen wie den meisten von uns geht, sitzen du dort seit mehreren Stunden zusammengekauert, blinzeln auf den Bildschirm und schieben Ihr Handy auf der Schulter hin und her.

Unnötig zu erwähnen, dass dieses Sitzen nicht gut für du ist.

Doch halt! Du werden sagen. Ich bin vor der Arbeit zu meinem Orangetheory-Fitnesskurs gegangen.

Oder ich laufe nach der Arbeit! Oder ich bin gestern ein paar Runden geschwommen! (Oder war es der Tag davor?)

Das ist alles schön und gut. Sehr gut sogar. Bewegung wirkt körperlich, geistig und seelisch wahre Wunder. Aber denken du darüber nach. Sagen wir, du haben eine Stunde lang trainiert. Du hast sieben Stunden geschlafen. Du hast zwei Stunden lang gegessen. Du hast während der Fahrt zur Arbeit gesessen. Du hast es dir auf der Couch gemütlich gemacht und ein paar Serien geschaut. Du hast noch mehr gesessen, um online etwas zu bestellen.

Das bedeutet viel sitzende Tätigkeit und wenig Bewegung. Und zu langes Sitzen kann zu Herzproblemen, Depressionen, einem langsameren Stoffwechsel und sogar zu verminderten sozialen Fähigkeiten führen.

Aber sind das Gründe zum Verzweifeln? Nein, natürlich nicht. Sicherlich sitzen wir zu viel. Aber wir können doch stehen, oder? Wir können uns bewegen. Wir können strrreeetttch ... genau hier an unseren Schreibtischen.

Zusätzliche Bewegungen helfen uns nicht nur, uns im Moment besser zu fühlen. du helfen uns auch, uns von den Trainingseinheiten zu erholen. du lindern Rücken- und Schulterschmerzen, die durch zu langes Sitzen entstehen. du helfen uns, mobiler zu werden, und können sogar unsere Lebenserwartung erhöhen. Unglaublich, nicht wahr? Und je mehr wir uns dehnen, desto besser fühlen wir uns. Ein zusätzlicher Bonus? Wenn du es sich zur Gewohnheit machen, sich am Schreibtisch zu dehnen, werden Ihre Knochen nicht mehr knarren, wenn du aufstehen ... und duwerden auch nicht mehr hörbar zusammenzucken.

Diese Dehnungsübungen sind kinderleicht und werden einen großen Unterschied für Ihr Aussehen und Ihr Wohlbefinden bewirken. Du werden es merken. Ihr Chef wird es bemerken - was für ein Loblied auf die Wellness im Unternehmen!

Und damit du nicht denken, du würden sich beim Dehnen am Schreibtisch blamieren, nein. Diese Bewegungen sind ziemlich subtil. Und wenn Ihre Kollegen erst einmal sehen, wie viel wacher, gelenkiger und gesünder du geworden sind und wie du sich nie über schmerzende Schultern beklagen ... nun, dann werden du sich Ihnen wahrscheinlich bald anschließen.

Bei allen Übungen außer Nr. 4 und 5 sitzen du aufrecht in Ihrem Stuhl, mit den Füßen flach auf dem Boden und mit dem Po einige Zentimeter von der Stuhllehne entfernt. Denken du daran, auch zu atmen.

1. Legen du die Hände auf den Hinterkopf, die Finger ineinander verschränkt, die Ellbogen zeigen nach außen. Atmen du bis drei ein und heben du dabei Ihr Gesicht zur Decke, während du leicht mit dem Rücken wackeln. Atmen du auf drei aus, während du das Kinn zur Brust senken und die Ellbogen vor sich herführen. (Du brauchen sich nicht zu berühren). Wiederholen du die Übung mehrere Male.

2. Heben du den linken Arm gerade nach oben und beugen du ihn kurz hinter dem Kopf, so dass die rechte Hand den linken Ellbogen berührt. Halten du die Position für drei langsame Atemzüge, wobei du die Schultern so weit wie möglich nach unten drücken. Wechseln du die Seite.

3. Strecken du den rechten Arm nach vorne aus und führen du ihn vor den Körper, wobei du den Ellbogen gerade halten. Heben du den linken Arm an, sodass er parallel zum Boden ist, und beugen du dann den linken Ellbogen vor dem rechten Arm, wobei die Finger nach oben zeigen. Halten du die Position für drei langsame Atemzüge, dann wechseln du die Seite.

4. Setzen du sich auf die Kante Ihres Stuhls. Halten du den Rücken gerade, beugen du sich aus der Hüfte und strecken du Ihre Beine so weit wie möglich nach unten. Halten du drei langsame Atemzüge lang. Wiederholen du die Übung ein paar Mal.

5. Stellen du sich hinter Ihren Stuhl, die linke Hand berührt knapp die Stuhllehne. Beugen du das rechte Knie, greifen du mit der rechten Hand nach Ihrem Fuß und halten du das Knie zum Boden gerichtet. Halten du einige Atemzüge lang. Wiederholen du die Übung auf der anderen Seite.

6. Aufrecht sitzen. Kreuzen du das rechte Bein über das linke in einer Vierergruppe. Halten du Ihren Rücken gerade und beugen du sich in der Hüfte über Ihre Beine. du werden eine angenehme Dehnung in der rechten Hüfte und im unteren Rücken spüren. Einige Atemzüge lang halten; auf der anderen Seite wiederholen.

7. Legen du für diese Drehung die linke Hand auf die Stuhllehne und die rechte Hand auf die Außenseite des linken Oberschenkels. Drehen du sich beim Einatmen langsam in die Drehung hinein. Halten du die Position und atmen du weiter. Wiederholen du die Übung auf der anderen Seite.

Schließen du

Kostenloser Einführungskurs*

Erleben du unser Workout kostenlos. Bitte füllen du das Formular aus und ein Mitglied des Teams wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Alle Felder sind obligatorisch, sofern du nicht als fakultativ gekennzeichnet sind.
*Es gelten bestimmte Einschränkungen. Siehe vollständige Aktionsbedingungen.